Startseite » Aktivitäten » Die Sandwüste Fuerteventura

Die Sandwüste Fuerteventura

  • von
Sandwüste

Vom Winde verweht

Eine trockene Sandwüste, die an die Sahara erinnert und immer von starken Winden beherrscht wird. Kein Grün, keine Wälder und nur punktweise etwas ausgedörrte Vegetation und hin und wieder eine Oase. Vom Wind und der Erosion abgetragene Hügel und über 100 Kilometer lang und 31 Kilometer breit. Wäre da keine Teerstraße, sondern eine ausgefahrene und staubige Piste, könnte man glauben auf dem Weg Richtung Timbuktu (Mali) zu sein.

Der Wind und die Wellen machen die Insel Fuerteventura zum Paradies für Wassersportler. Nur noch Hawaii hat ähnlich gute Bedingungen zu bieten. Der Strand und das Meer sind die eigentlichen Attraktionen zum Baden, Surfen, Kiting, Jet-Ski, Paddelsurfen oder für Tauchtouren.

Kilometerlanger flacher und feinsandiger Strand bietet die idealen Voraussetzungen für einen Aktivurlaub am und im Wasser. Für Wandertouren oder botanische Exkursionen ist die Insel nicht so geeignet …Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.